Textversion
Chili con Carne Filmscanner Bilder / Fotos Neu Login Externe Seiten
Startseite Filmscanner Nikon Coolscan - Filmscanner

Filmscanner


Nikon Coolscan - Filmscanner Selber machen oder machen lassen? Kaufen oder mieten? Nikon Coolscan - Preise reflecta DigitDia 6000 Software

Rechtliche Hinweise Impressum / Herausgeber Copyright - Olaf Jürgens

Nikon APS-Filmadapter IA-20S

Nikon APS-Filmadapter IA-20S

XI-240 Filmhalter IA 20(S) Technische Daten - Bedienungsanleitung

Der APS-Filmhalter IA-20 (S) ist ein Zubehör für die Nikon-Filmscanner SUPERCOOLSCAN 4000 ED (4000 ED), LS-2000, COOLSCAN IV ED und COOLSCAN III. Mit dem APS-Filmhalter können Sie ausgewählte Bilder eines APS-Films (IX240) einzeln oder komplett zur Wiedergabe oder Weiterverarbeitung scannen.

Der Filmhalter IA-20 (S) kann sowohl bei ausgeschaltetem als auch bei eingeschaltetem Scanner montiert werden. Wenn der Scanner eingeschaltet ist, sollten Sie sich jedoch vorher vergewissern, dass die Status-LED konstant leuchtet. Um den Filmhalter in den Scanner einzusetzen, schieben Sie zuerst die Abdeckung des Einschubfachs nach unten (siehe Abb. 2) bzw. zur Seite, und führen den Halter anschließend in das Fach ein, bis der Stecker (er befindet sich am hinteren Ende des Halters) fest im Anschluss an der hinteren Wand des Einschubfachs sitzt.

Bitte beachten Sie:
•Setzen Sie den Filmhalter nicht ein, solange die Status-LED an der Gehäusefront des Scanners blinkt.
•Wenden Sie beim Einsetzen und Herausnehmen des Filmhalters keine Gewalt an.

Scannen mit dem APS-Filmhalter IA-20 (S)Sie können nur entwickelte APS-Filme (IX240) scannen.

1. Drücken Sie den Entriegelungsknopf am Filmhalter, und öffnen Sie die Filmkammer.
2. Legen Sie die Filmpatrone in die Filmkammer ein (siehe Abb. 3).
3. Schließen Sie die Kammer, so dass der Entriegelungsknopf wieder in seine Ursprungsposition zurückspringt (siehe Abb. 4).Der Scanner zieht den Film aus der Patrone automatisch ein. Nähere Informationen zum Scannen von APS-Filmen finden Sie im Referenzhandbuch zur Scansoftware.

Hinweis: Der Film wird automatisch in die Patrone zurückgespult, wenn seit der letzten Bedienung 10 Minuten vergangen sind.

Hinweise für den Gebrauch:
•Der Entriegelungsknopf ist gesperrt, wenn der Scanner den Film aus der Patrone eingezogen hat. Versuchen Sie nicht, die Abdeckung der Filmkammer zu entriegeln, solange der Scanvorgang nicht beendet ist.
•Bevor Sie den Filmhalter wieder aus dem Scanner herausziehen, sollten Sie die Filmpatrone aus der Filmkammer entnehmen.
•Legen Sie keine APS-Patronen in den Filmhalter, die noch nicht entwickelt sind.
•Während eines Scanvorgangs dürfen Sie den Scanner oder den Filmhalter nicht bewegen. •TAPS-Filme und -Filmpatronen unterliegen einem natürlichen Verschleiß. Nikon empfiehlt, möglichst viele Aufnahmen in einem Durchgang zu scannen, um die Anzahl der Spulvorgänge für eine Patrone so gering wie möglich zu halten.
•Wenn ungewohnte Geräusche zu hören sind oder ein Fehler beim Einziehen des Films auftritt, dürfen Sie nicht fortfahren.
•Wenn eine Filmpatrone sichtbare Beschädigungen aufweist oder für ungewohnte Geräusche beim Scannen verantwortlich ist, sollten Sie den Scanvorgang sofort abbrechen. Wenden Sie sich an einen Entwicklungsdienstleister, und das Patronengehäuse austauschen zu lassen.
•Verwenden Sie keine Filmpatronen, die auseinander genommen oder in irgendeiner Weise verändert wurden.

Die Kanten der Filmhalterung können im Scanfenster sichtbar sein und erscheinen möglicherweise unscharf oder verzerrt. Dabei handelt es sich nicht um eine Fehlfunktion des Scanners oder des Filmhalters. Bevor Sie den Film aus dem Filmhalter entfernen, sollten Sie überprüfen, dass die Status-LED auf der Vorderseite des Scannergehäuses konstant leuchtet. Klicken Sie danach im Fenster von Nikon Scan auf die Schaltfläche »Auswerfen« () .Warten Sie, bis die Status-LED wieder konstant leuchtet (das kann einige Sekunden dauern). Öffnen Sie anschließend die Abdeckung der Filmkammer und nehmen Sie den Film heraus. Wenn Sie den Filmhalter wieder aus dem Scanner herausgezogen haben, sollten Sie die Abdeckung des Einschubfachs wieder schließen.

Bitte beachten Sie beim Umgang mit APS-Filmen folgende Punkte:
•Öffnen Sie niemals den Filmschlitz der Filmpatrone.
•Ziehen Sie niemals den Film aus der Patrone heraus.
•Gehen Sie mit der Patrone pfleglich um, und achten Sie darauf, dass sie nicht durch Werfen oder Stoßen beschädigt wird.
•Achten Sie darauf, dass kein Staub, Schmutz, Sand oder Wasser in die Patrone gelangen kann, ebenso wenig wie andere kleine Partikel.
•Legen Sie keinen APS-Film in den Filmhalter ein, der noch nicht entwickelt ist. Die Abdeckung der Filmkammer lässt sich nicht schließen, wenn der Film noch nicht entwickelt ist. Versuchen Sie deshalb nicht, die Abdeckung gewaltsam zuschließen.
•Beschädigen Sie nicht die Belichtungsanzeige der Filmpatrone, an der zu erkennen ist, ob der Film entwickelt ist oder nicht. •Drehen Sie nicht an den beweglichen Teilen der Patrone. •Legen Sie die Patrone so in die Filmkammer des IA-20 (S)ein, wie in Abb. 3 gezeigt. Wenden Sie keine Gewalt an.
•Nehmen Sie keine Veränderungen am Patronengehäuse vor, wenn Sie die Patrone noch mit dem IA-20 (S) verwenden wollen.

Deutsch - Technische Daten:
Filmmaterial:
Entwickelte APS-Filmpatronen (IX240) mit 15, 25 oder 40Aufnahmen Filmtransport: Automatischer Einzug mit eingebautem Motor
Stromversorgung: Über den Scanner
Abmessungen: 84 x 59 x 208 mm (B x H x T)
Gewicht: Ca. 270 g

Betrieb: Der Filmhalter kann sowohl bei vertikaler als auch bei horizontaler Stellung des Scanners betrieben werden.

Die genanten Abbildungen sind nicht übernommen.

Nikon Filmscanner Super Coolscan 5000 ED (LS-5000) Nikon SUPER COOLSCAN 5000 ED (LS-5000 ED) - Technische Daten Vorlagen: Positiv- und Negativfilm, jeweils sowohl Farbe als auch Schwarzweiß Kleinbilddias: Gerahmte Kleinbilddias mit einer Rahmenstärke von 1,0 bis 3,2 mm und einer Seitenlänge von 49,0 bis 50,8 mm. Mit dem Diamagazin SF-210 (optionales Zubehör) können bis zu 50 gerahmte Dias (bei einer Stärke von 1,5 mm) im Stapelbetrieb gescannt werden. Kleinbildfilm: Filmstreifen mit 2 bis 6 Aufnahmen oder 2 bis 40 Aufnahmen mit optionalem Kleinbild- Filmrollenadapter SA-30. Filmstreifen mit 1 bis 6 Aufnahmen können auch mit dem optionalen Filmstreifenhalter FH-3 gescannt werden. APS-Film (IX 240): APS-Filmpatronen mit 15, 25 oder 40 Aufnahmen mit optionalem APS-Filmadapter IA-20 (S). Präparate: Medizinische Präparate mit einer Stärke von 0,8 bis 1,5 mm und einer Größe von 26 76 mm mm mit optionalem Präparathalter FH-G1.

Nikon Filmscanner Coolscan V ED (LS-50 ED) Nikon COOLSCAN V ED (LS-50 ED) - Technische Daten Vorlagen: Positiv- und Negativfilm, jeweils sowohl Farbe als auch Schwarzweiß Kleinbilddias: Gerahmte Kleinbilddias mit einer Rahmenstärke von 1,0 bis 3,2 mm und einer Seitenlänge von 49,0 bis 50,8 mm. Kleinbildfilm: Filmstreifen mit 2 bis 6 Aufnahmen oder 2 bis 40 Aufnahmen mit optionalem Kleinbild- Filmrollenadapter SA-30. Filmstreifen mit 1 bis 6 Aufnahmen können auch mit dem optionalen Filmstreifenhalter FH-3 gescannt werden. APS-Film (IX 240): APS-Filmpatronen mit 15, 25 oder 40 Aufnahmen mit optionalem APS-Filmadapter IA-20 (S). Präparate: Medizinische Präparate mit einer Stärke von 0,8 bis 1,5 mm und einer Größe von 26 76 mm mm mit optionalem Präparathalter FH-G1.

Nikon Diarahmenadapter MA-21 Nikon Diarahmenadapter MA-21 - Technische Daten Vorlagenadapter: Diarahmenadapter MA-21 Betrieb: Scanner in senkrechter oder waagerechter Stellung Maße und Gewicht: 59 71,7 158,3 mm (H B T); ca. ...

Nikon Filmstreifeneinzug SA-21 Nikon Vorlagenadapter SA-21 - Technische Daten Filmstreifeneinzug SA-21 Betrieb: Scanner in senkrechter oder waagerechter Stellung Maße und Gewicht: 70 80 230 mm (H B T); ca. 500 g Vorlagen: Kleinbildfimstreifen mit 2 b...

Nikon APS-Filmadapter IA-20S XI-240 Filmhalter IA 20 (S) Bedienungsanleitung (Hersteller): Der APS-Filmhalter IA-20 (S) ist ein Zubehör für die Nikon-Filmscanner SUPER COOLSCAN 4000 ED, LS-200, COOLSCAN IV ED, COOLSCAN III, SUPER; COOLSCANN 5000 ED,...

Nikon Stapelverarbeitungsmagazin SF-210 Nikon Stapelverarbeitungsmagazin SF-210 - Technische Daten

Nikon Filmrollenadapter SA-30 Nikon Filmrollenadapter SA-30 - Technische Daten

Nikon Präparathalter FH-G1 Nikon Präparathalter FH-G1 - Technische Daten

Nikon Filmstreifenhalter FH-3 Nikon Filmstreifenhalter FH-3 - Technische Daten

Druckbare Version

Nikon Filmstreifeneinzug SA-21 Nikon Stapelverarbeitungsmagazin SF-210